Beratung rund um die Immobilie

Kostenfreie Erstberatung

Beratung rund um die Immobilie ist von entscheidender Bedeutung, um Veränderungen erfolgreich umzusetzen. Egal ob es um Renovierungen, Umbauten oder Erweiterungen geht, eine kompetente Beratung unterstützt bei der Planung und Umsetzung der gewünschten Veränderungen unter Beachtung der geforderten Zielsetzung.

Die Wertermittlung einer Immobilie ist ein wichtiger Schritt, um den aktuellen Marktwert festzustellen. Eine fundierte Beratung unterstützt dabei, den Wert einer Immobilie objektiv zu bewerten und somit eine solide Grundlage für Verkaufs- oder Vermietungsentscheidungen zu schaffen.

Der Verkauf einer Immobilie kann eine komplexe Angelegenheit sein. Eine professionelle Beratung hilft dabei, den bestmöglichen Verkaufspreis zu erzielen und den gesamten Verkaufsprozess reibungslos abzuwickeln. Von der Wertermittlung über die Vermarktung bis hin zur Vertragsabwicklung steht die Beratung rund um den Verkauf im Vordergrund.

Die Vermietung einer Immobilie erfordert ebenfalls eine fachkundige Beratung. Von der Erstellung eines aussagekräftigen Exposés über die Auswahl geeigneter Mieter bis hin zur Vertragsverhandlung und -gestaltung unterstützt die Beratung rund um die Vermietung dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und einen langfristig erfolgreichen Mietvertrag abzuschließen.

Bei Projektierungen von Immobilien ist eine professionelle Beratung unerlässlich. Von der Analyse der Machbarkeit über die Planung und Umsetzung bis hin zur Kostenkontrolle begleitet die Beratung rund um die Projektierung den gesamten Prozess. Dadurch können Risiken minimiert und das Projekt erfolgreich realisiert werden.

 

Wertermittlungen und 
Gutachten von bebauten und unbebauten Grundstücken
(§194 BauGB)

Zitat:

Der Verkehrswert (Marktwert) wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre. (§194 BauGB)

Die Kenntnis des korrekten Marktwertes einer Immobilie ist essentiell bei der Erzielung des optimalen Verkaufspreises und Erreichung der schnellsten Umsetzungszeit. Eine reine Marktpreiseinschätzung dient hierbei um einen groben Richtwert zu generieren, ersetzt jedoch nicht ein vollwertiges Gutachten gem. §194 BauGB.

Immobilienverkauf

Die komplette Dienstleistung von A bis Z

Ich übernehme für Sie die komplette Abwicklung des Verkaufsprozesses und begleite Sie von Beginn an bis zur Übergabe der Liegenschaft an den Käufer und darüber hinaus.

Um einen rechtssicheren Verkauf zu gewährleisten sind viele Dinge zu beachten. Dies beginnt bei der korrekten Aufnahme der Daten des Objektes, Zusammenstellung aller vorhandenen Unterlagen, Beschaffung erforderlicher Dokumente und behördlicher Auskünfte, Beschaffung eines Energieausweises, sofern nicht vorhanden.

Ein aussagekräftiges Exposé muss erstellt werden. Hierzu sind verschiedene Dinge erforderlich wie Bilder, Texte und evtl. ist "Home Staging" sinnvoll. Dies bedeutet, dass die Immobilie so attraktiv wie möglich gestaltet wird um so auch eine schnellere Umsetzung am Markt zu bewirken.

In der heutigen Zeit werden Immobilien nicht mehr über kleine Anzeigen in der Zeitung verkauft. Es müssen Präsentationen im Internet auf den gängigen "Börsen" und der Homepage gestaltet und geschaltet werden.

Besichtigungstermine mit ausgewählten Interessenten werden organisiert und durchgeführt. Ist der Käufer gefunden, so muss ein Notarvertrag entworfen und mit Verkäufer und Käufer abgestimmt werden.

Letztendlich steht die Durchführung des Notartermines an. 

Nachdem alle Voraussetzungen des Vertrages erfüllt sind, wird der Kaufpreis gezahlt und das Objekt übergeben. Hierzu zählen auch alle relevanten Dokumente zum Objekt wie z.B. Bauunterlagen, Versorgerabrchnungen, Versicherungsunterlagen, Hausabrechnungen und Ähnliches.

Immobilienvermietung

Rechtssichere Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien

Bei der Vermietung gilt es viele Dinge zu beachten.

Objektaufnahme des Mietobjektes inkl. aller relevanten Daten und Informationen, Beschaffung, sofern nicht vorhanden aber erforderlich, eines Energieausweises. Dieser muss bei der Vermietung dem Mietinteressenten vorgelegt/ausgehändigt werden und ist bereits erforderlich bei der Schaltung von Inseraten.

Schaltung von Inseraten in den gängigen Internetplattformen.

Bearbeitung der Anfragen, Vorprüfung von Interessenten, Durchführung von Besichtigungen mit potentiellen Mietern.

Datenschutzkonforme Mieterselbstauskünfte einholen, Überprüfung der Solvenz und in Mieterdatenbanken.

Erstellung eines rechtsgültigen Mietvertrages von Haus und Grund und Durchsprache des Vertrages bis zur Unterschrift.

Übergabe des Mietobjektes an den neuen Mieter mit Dokumentation in Schrift und Bild.

Projektentwicklung und 
Projektmanagement für Bestandsimmobilien

Der Projektmanager ist die Schnittstelle zwischen Auftraggeber und Projekt

"Durch Projektentwicklungen sind die Faktoren Standort, Projektidee und Kapital so miteinander zu kombinieren, dass einzelwirtschaftlich wettbewerbsfähige, arbeitsplatzschaffende und sichernde sowie gesamtwirtschaftlich sozial- und umweltverträgliche Immobilienobjekte geschaffen und dauerhaft rentabel genutzt werden können."

Definition nach Diederichs

Diese Definition beschreibt die Komplexität der Immobilienwirtschaft im Bereich der Projektentwicklung.

Projekte sind so vielfältig, wie jede Immobilie selbst. So können es Projektierungen einer Gewerbefläche sein, welche neu vermietet werden soll und ihr Attraktivität erst gesteigert werden muss, respektive an die Bedürfnisse des neuen Mieters angepasst werden soll.

Es kann sich um kleine oder größere Wohn- oder Gewerbeimmobilien handeln, die neu erstellt werden sollen.

Da in der heutigen Zeit die Zahl der freien Grundstücke für Neubauprojekte eher rückläufig ist, nimmt die Bedeutung der Projektentwicklung bei Bestandsimmobilien mehr und mehr zu. 

Hier ist eher der Projektmanager gefordert, der mehr Aufgaben erfüllen muss als bei der Entwicklung von Neubauprojekten, da es im Bestand auch darum gehen muss den Bestand an sich zu beurteilen und die hieraus entstehenden (Mehr-)Kosten und den zeitlichen (Mahr-)Aufwand.

Ein Projektentwickler/-manager muss nicht nur in vielen Fachbereichen sattelfest sein, sondern auch soziale Kompetenz im Umgang mit den Projektbeteiligten aufweisen.

Sie befinden sich auf der Seite: https://www.hierwillichwohnen.com

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Lohmeyer Immobilien, 

Ernst Lohmeyer 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.